Lob der Entschleunigung

von Bernhard Hanneken

Das konnten wir nicht auf uns sitzen lassen: dass Deutschlands führende Liedermacher-Kultkapelle für drei Minuten nachts in einen leeren Festzelt in Rudolstadt aufspielt (für den Weimarer Tatort "Der irre Iwan"), aber nicht beim Festival. Also haben wir uns bemüht und siehe da: Die Mannen um Sven Regener eröffnen am Donnerstag um 21 h das Rudolstadt-Festival 2016!

 

Über die Band Element of Crime ein Porträt zu verfassen, können wir uns schenken: Vom Bandnamen (nach einem Film von Lars von Trier) über die englischsprachigen Anfänge in den 1980er Jahren bis zu CD- und Theatermusiken sowie Bestsellern des Frontmanns Sven Regener ist alles zur Genüge ausgebreitet. Hier spielen die Großmeister der Melancholie und der unaufgeregten Romantik. Denn „man wird sich doch mal wundern dürfen, dass man noch am Leben ist…“ (Thomas Winkler, „Die Zeit“)

Zurück