HINWEIS!

von Steffen Henkel

Man kennt es ja schon: Ständig befinden sich eigenartige Zahlungsaufforderungen im Mailpostfach. Jetzt werden solche Mails auch mit Absendern verschickt, die vorgaukeln zum Rudolstadt-Festival zu gehören.
Eine Überprüfung hat ergeben, dass aus unseren Systemen keine Daten abgefischt wurden. Falls Sie eine solche Mail erhalten haben, ist Ihre Adresse eher zufällig in demselben Topf gelandet, aus dem wohl tausende Mails in unserem Namen verschickt wurden.
Darum die dringende WARNUNG vor Mails, die im Betreff Stichworte wie Rechnung, Zahlungsaufforderung, Merchandise, Bestellungseingang, Korrektur, Invoice u.ä. enthalten! Auf KEINEN Fall mitgeschickte Anhänge öffnen! Ist das schon passiert, dann UNBEDINGT das eigene System mit einer entsprechenden Software auf Schäden scannen!
Sollten wider Erwarten doch weitere Spam-Mails kursieren, bitten wir um einen Hinweis. Danke dafür und viele Grüße vom Festival-Team!

Zurück