Line-up 2019: BraAgas

von Miriam Rossius

Für Mittelalter-Fans im Festivalpublikum erfüllt sich jetzt ein Wunsch, doch wahrscheinlich nicht nur für sie: Denn BraAgas lässt zwar auch auf Ritterturnieren und Gauklerfesten das Publikum höher hüpfen, ist aber auch weltmusikalisch unterwegs. Bei vielen Konzerten reiste das Prager Quintett durch die Zeit und quer durch Europa. Spanisches und anatolisches Erbe flossen ebenso ins Repertoire wie jüdische Traditionen, auch der Balkan und Skandinavien waren nicht weit. Aktuell konzentrieren sie sich aber auf das Naheliegende: Zum ersten Mal haben sie ein Album ganz dem heimischem Folk gewidmet und mährische Lieder auf ihre Weise neu arrangiert. Für den tschechischen Rundfunk ein Grund mehr, gerade BraAgas zum Euroradio Folk Festival zu entsenden, das in diesem Sommer in Rudolstadt andockt.

BraAgas

Zurück