Santrofi

von Miriam Rossius

Dieses Kollektiv aus Ghanas Hauptstadt Accra hat nur eine Mission: Highlife, Highlife, Highlife! Santrofi verpassen diesem einflussreichen Musikstil ein kraftvolles Update und feiern ihn dabei in all seinen Spielarten. So klingt der Vintage Sound aus afrokubanischen Rhythmen, Calypso, entrückten Funkklängen, Souleinflüssen und Afro-Beat (fast) wie neu und hat die achtköpfige Band zum umjubelten Live-Abräumer gemacht. Und das, obwohl sie noch kein einziges Album veröffentlicht hat. Das holen sie Ende März nun nach.

 

Alle Musiker haben sich schon einen Namen durch Konzerte mit Legenden wie Ebo Taylor und Pat Thomas oder aktuellen afrikanischen Stars gemacht. Mit ihrem eigenen Projekt wollen sie jetzt die Highlife Musik erneut um die Welt tragen, aber vor allem auch zurück nach Hause. Denn die junge Generation in Ghana hat fast vergessen, was ihr Land da einst für einen kulturellen Schatz hervorgebracht hat.

 

Santrofi

Zurück