Line up 2018: Lula Pena

von Miriam Rossius

Lula Pena macht sich gern rar. Keine ausgedehnten Tourneen, erst recht keine regelmäßigen Albumveröffentlichungen. Zu Jahresbeginn erschien gerade mal ihre dritte CD – in 20 Jahren. Umso wertvoller sind die Auftritte und Platten der Sängerin, Gitarristin, Komponistin und Dichterin aus Lissabon. Seltene Perlen, mit denen sie für ihre Fans zur ungekrönten Königin des Fado geworden ist. Dabei löst sie die Grenzen dieses und anderer Genres unentwegt auf. Ihre Musik durchstreift Folk, Bossa Nova, Flamenco, französisches Chanson; sie singt Portugiesisch, Französisch, Englisch, Spanisch, Griechisch und Italienisch. Ihre dunkle Stimme, rau und warm zugleich, fasziniert ebenso wie ihr charakteristisches Gitarrenspiel. Live-Auftritte, wenn auch überschaubar in der Zahl, sind ihr eine Herzensangelegenheit, denn in der besonderen Verbindung zum Publikum liegt für sie das Wesen der Musik.
www.lulapena.com

Zurück