Überraschend anders

von Miriam Rossius

Das Duo Deitsch interpretiert deutsche Volkslieder auf sehr heutige Weise – Beim Festival 2009 fanden Gudrun Walther (Geige, Gesang) und Jürgen Treyz (Gitarre, Gesang) in Rudolstadt ein begeistertes Publikum.
2017 war dort das schwedisch-finnische Flöten-Sextett Tuultenpesä zu erleben. Das Repertoire des Sextetts besteht nicht allein aus schönen Volksmelodien, sondern stützt sich auf ausgefeilte Arrangements, die zwar nah dran sind an Volkes Ton, aber genau so nah an der Neuen Musik, dem Jazz und der Minimal Music. Gespielt werden mehr als 80 verschiedene Flöten.
 
https://www.mdr.de/kultur/radio/webchannel-folk124.html 

Zurück