The Radio Ensemble (TUR)

The Radio Ensemble

The Radio Ensemble (TUR)

The Radio Ensemble (TUR)Derya Türkan gehört zu den führenden Instrumentalisten der Türkei. Sein Hauptinstrument ist die Kemençe armudî, deren Name – armut = Birne – auf ihre Form hinweist. Dieser Name erinnert zwar an die persische Geige Kamanchah, doch verwandt ist Türkans Instrument mit der bulgarischen Gadulka – beide sind Nachfahren der alten byzantinischen Lyra.

 

Derya Türkan studierte Geige am Konservatorium seiner Heimatstadt Istanbul. Von 1990 bis 1997 spielte er im Istanbul State Turkish Music Ensemble. Seit 1991 arbeitete er auch schon für den türkischen Rundfunk, der ihn im Jahr 2000 fest anstellte. Er trat mit dem Orchester auf, aber auch als Solist und in vielen Duetten mit namhaften internationalen Künstlern, darunter Kudsi Ergüner, Gjivan Gasparyan, Erkan Oğur, Sokratis Sinopulos oder Renaud Garcia-Fons, mit dem er das grandiose Album Minstrel’s Era aufnahm.

 

Der 46-jährige spielt traditionelle Musik aus dem ottomanischen Erbe ebenso wie zeitgenössische improvisierte Musik. Für das Euroradio Folk Festival hat er extra ein neues Projekt aus der Taufe gehoben: The Radio Ensemble. Es wird ein Repertoire von Arrangements von Volksmusiken aus Istanbul präsentieren, in Stilen und Rhythmen wie Longa, Sirto und anderen.