Saz’iso ALB

Saz’iso

Saz’iso ALB

Saz’iso ALBSaze ist ein Musikstil aus Südalbanien. Eigentlich ist es eine Instrumentalmusik, die den dortigen Gesangsstil imitiert: „Bis heute ist Saze die musikalische Sprache in den Städten Südalbaniens, die Musik, in der sich Ost und West umarmen, europäische Instrumente auf die Magie der unbegleiteten Iso-Polyphonie treffen und Leben und Tod in einem Klang weiter nebeneinander existieren, der wahrlich einmalig ist.“ (Vasil S. Tole) Das Ensemble Saz‘Iso ist das Resultat einer BBC-Aufnahmereise, die Produzenten-Legende Joe Boyd 2014 nach Albanien unternahm. Das Ensemble wurde extra zusammengestellt, um die alten Lieder von Freud und Leid, Liebe und Verlust, Heroischem und Tragischem zu singen, von Schäfern und Partisanen, von Arbeitsmigranten und Jungverliebten. „Saze ist eine klassische Form, deren Bestandteile seit Jahrzehnten unverändert geblieben sind. Mit seinen alten Wurzeln und seiner Intensität hat diese herausragende Musik die Kraft, jeglichen Hörer in den Bann zu ziehen.“ (Joe Boyd)

 

Photo by Andrea Gortler