Stahlquartett DEU

Stahlquartett

Stahlquartett DEU

Stahlquartett DEUDas Dresdener Stahlquartett spielt ausschließlich Celli: Zwei massive Träger verbinden eine Serie verschieden langer, gestimmter Stäbe mit einer resonierenden Edelstahlfläche, die dem Klang eigene Räumlichkeit und Zeitmaß verleiht. Das Stahlcello wurde in Stimmung und Spielbarkeit so konzipiert, dass komplexe Kompositionen und Harmonik möglich sind. Der Tonumfang des Ensembles entspricht etwa dem eines klassischen Streichquartetts und lässt sich mit weiteren, in extremen Lagen gestimmten Instrumenten bis an die Grenzen des Hörbaren erweitern.