Kurdophone (IRN)

Kurdophone

Kurdophone (IRN)

Kurdophone (IRN)Im Oktober 2017 gaben sie ihr Debütkonzert, das erste Album erschien im März diesen Jahres. Kurdophone sind eine noch recht junge Formation, und das macht sie umso spannender. Sie kommen aus dem Iran und Österreich und bringen alte kurdische Melodien und westliche Einflüsse selbstverständlich in Einklang. Auf traditionellen Instrumenten wie der Stachelgeige Kamantsche oder der Langhalslaute Tanbur feilt Kurdophone über Elemente aus Jazz, klassischer und zeitgenössischer Musik an einem eigenen Repertoire. Dies tun die zwei Künstlerinnen und drei Künstler so überzeugend, dass sich der österreichische Sender Ö1 schon kurz nach ihrem Start über die „neugierig pulsierende, in aller Widersprüchlichkeit unverblümt innige Botschaft“ dieser Musik freute.