Maryam Akhondy & Banu (IRN)

Maryam Akhondy & Banu

Maryam Akhondy & Banu (IRN)

Maryam Akhondy & Banu (IRN)Banu ist das persische Wort für „vornehme Dame“. Gemeint sind hier gleich mehrere davon – ein ganzer Chor in der Diaspora lebender Iranerinnen. Maryam Akhondy, selbst eine virtuose Stimme und eine der vielseitigsten Sängerinnen persischer Klassik, hat ihn vor knapp 20 Jahren in Köln gegründet. Trotz seiner farbenfrohen Gewänder ist der Chor keine Folkloregruppe. Die Musikerinnen fächern die weibliche Gesangskultur vor uns auf und geben den Frauen eine Stimme, die bisher kaum auf der Bühne präsent waren. Banu singt traditionelle Lieder von harter Arbeit, von Hochzeiten, ausgelassenen Festen und tiefer Trauer. Sie erkunden dabei zugleich die verschiedenen Ethnien und Regionen des Iran.