Steve Earle & The Dukes USA

Steve Earle & The Dukes

Steve Earle & The Dukes USA

Steve Earle & The Dukes USANur wenige haben Alternative Country und Americana so geprägt wie Steve Earle. Seit 30 Jahren segelt er zwischen Rock, Folk, Blues, Bluegrass. Über 50 Filme schmücken sich mit seinen Songs und schon die Liste derer, mit denen er gearbeitet hat, bildet ein Who is Who des Musikbusiness. Damit nicht genug, nach Drogenabstürzen und Gefängnis fand er wieder Kraft und Zeit, um auch als Schauspieler, Schriftsteller und Radiomoderator zu arbeiten. Bei all dem ist eines immer sicher, betont er: „Look, I’m always gonna be a Texan, no matter what I do. And I’m always going to be somebody who learned their craft in Nashville. It’s who I am.” Was Steve Earle auch ist: Politisch und sozial engagiert, immer stramm links der Mitte, „unpatriotisch“ in den Augen der Konservativen. Die Todesstrafe gehört in seinen Augen ebenso abgeschafft wie die rassistisch aufgeladene Konföderierten-Flagge. Sein jüngstes Album trägt den vielsagenden Titel „So You Wannabe an Outlaw“. Nach Rudolstadt begleitet ihn seine langjährige Band. Zusammen geben sie am Donnerstag beim Festival eines von nur drei Deutschland-Konzerten!

Photo by Eric Brown