Liebe Rudolstadt-Fans,

die Ungewissheiten rund um Covid-19 und eine langfristige Festivalplanung – das passt eigentlich schwer zusammen. Aber wir wollen nicht im Wartestand verharren, denn schließlich teilen wir Eure große Sehnsucht nach Live-Musik. Sie fehlt. So sehr. Wir vermissen die aufregenden, herzlichen Begegnungen, die soviel Energie schenken und uns durch das Jahr tragen, wenn der Sommer längst vorüber ist. Wir können also gar nicht anders, als an der Vorbereitung für das nächste Festival zu arbeiten! Unser Wunschtermin dafür ist der 1. bis 4. Juli 2021.

Dabei ist uns bewusst, dass am Ende nicht unser Wünschen und Wollen entscheidet, sondern eben die Pandemielage. Wir versuchen darum, so lange wie möglich alle Bälle in der Luft zu halten. Das heißt wir planen parallel unterschiedliche Varianten, was die Zahl der Besucher*innen, Bands und Bühnen angeht - ein verantwortungsvolles Hygienekonzept natürlich immer eingeschlossen!

Wegen der aktuellen Situation haben wir den Vorverkauf noch nicht gestartet. Wir hoffen sehr, dass wir im März mehr dazu sagen können. Bis dahin „Kopf hoch, die Sonne scheint von oben!“


Für alle, die uns noch unterstützen und helfen möchten, die Zukunft des Festivals zu festigen, haben wir eine Spendenmöglichkeit eingerichtet.

Große Stimme, wichtige Songs im NDR Nachtclub

Sommerglück in der Dlf-Audiothek